Impressionen Fachtag # Teilhabe 26.8.16

1. September 2016
Fachtag_#Teilhabe_Medienkompetenz_&_Behinderung_2016_Bremen_1b

Publikum Fachtag # Teilhabe – Medienkompetenz und Behinderung am 26.8.2016 in Bremen

Unter dem Titel # TEILHABE – Austausch. Vernetzung. Empowerment.  führten die Bremische Landesmedienanstalt (bre(ma, der Landesbehindertenbeauftragte Bremens und der Martinsclub Bremen e.V. am 26.08.2016 Tagungshaus m|Centrum des Martinsclubs einen Fachtag zum Thema „Medienkompetenz und Behinderung“ durch.

Über 60 MedienpädagogInnen, freie Medienschaffende und VertreterInnen der Behindertenhilfe nahmen teil. Gemeinsam lernten die Fachkräfte Best-Practice-Beispiele kennenlernen und entwickelten neue Projektideen für das eigene Arbeitsumfeld. Impressionen sowie einen Fernsehbeitrag finden Sie hier

Save the date: # Teilhabe am 26.8.2016

8. März 2016

Einfaches CMYK

    Logo Landesbehindertenbeauftragter Bremen

Zusammen mit der Bremischen Landesmedienanstalt und dem Landes-  behindertenbeauftragten Bremen veranstalten wir am 26. August 2016 von 9 – 17 Uhr unter dem Titel #Teilhabe einen Fachtag zum Thema Medienkompetenz & Behinderung.

Im Fokus des Fachtags steht die medienpädagogische Arbeit mit Menschen mit Behinderung. Lassen Sie sich von Impulsen aus der Wissenschaft und Best-Practice-Beispielen inspirieren, tauschen Sie sich aus und nutzen Sie den Fachtag für die lokale Vernetzung. Der Fachtag ist kostenfrei und findet im m|Centrum statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen finden Sie hier.

9 frischgebackene BudgetbegleiterInnen…

24. Februar 2016

Übergabe_Zertifikat_Budgetbegleitung_2016_Bremen…sind nun gewappnet, um Menschen mit Beeinträchtigung in Sachen „Persönliches Budget“ zu unterstützen! Wer Leistungen zur Teilhabe bekommt, kann diese viel selbstbestimmter in Anspruch nehmen – beispielsweise in den Bereichen Arbeit, in der Pflege, in der Freizeit oder beim Wohnen. Trotzdem beantragen nur wenige die Unterstützungsform des Persönliches Budgets, die Hemmungen vor bürokratischen Hürden erscheinen vielen zu hoch. BudgetbegleiterInnen machen die Abläufe und gesetzlichen Vorgaben transparenter und unterstützen auf dem Weg der Inanspruchnahme.

Am Nachmittag des 19. Februar war es bei uns wieder einmal soweit: die Sektgläser klirrten und 9 frischgebackene BudgetbegleiterInnen aus verschiedenen Bundesländern konnten stolz ihr Zertifikat zum Abschluss des zweiwöchigen Lehrgangs zum/zur BudgetbegleiterIn entgegen nehmen. Wir wünschen allen nun viel Erfolg für ihre künftige Arbeit! Wer sich für den nächsten Durchgang (vorauss. Ende 2016/Anfang 2017) interessiert, kann sich gerne bei uns melden. Eine kurze Einführung zum Thema gibt es bereits im Oktober.

Tatatataaaa: das Programm 2016 ist da!

15. Dezember 2015
mcolleg_Titelbild_Programm_2016_web

Programmheft m|colleg 2016

Furchtbar stolz möchten wir Ihnen unser neues Fortbildungsprogramm für 2016 präsentieren! Wir laden Sie ein, sich bei uns auch im kommenden Jahr wieder mit anderen Fachkräften auszutauschen, spannenden Input von unseren kompetenten DozentInnen zu erfahren und konkretes Handwerkszeug zu erlernen, um Ihren vielfältigen Tätigkeiten und den damit einhergehenden Anforderungen soliden Grund  und nachhaltigen Motivationsschub zu verleihen.

Hier geht’s zur Programmübersicht. Online können Sie sich ab Ende Dezember über den entsprechenden Menüpunkt „Veranstaltungen“ (Menü links auf dieser Seite) anmelden. Wir freuen uns schon sehr auf Sie!

Unser Dank gilt unserem famosen Grafiker Steven Lackmann und unseren vielen KollegInnen, die uns Input für neue Fortbildungen aus ihrem Arbeitsalltag liefern!

Studienreise nach Südtirol

26. November 2015

Fotolia_74140053_XL_webVon den Besten lernen
Inklusion in Schule, Beruf & Erwachsenenbildung
Eine Studienreise nach Südtirol
10.-13. April 2016

Die Region Südtirol ist ein Vorreiter in Sachen Inklusion. Hier funktioniert, was wir uns in Deutschland schon lange wünschen.
Es gehen alle Gleichaltrigen in eine Klasse, egal ob hochbegabt oder langsamer lernend, ob mit oder ohne Beeinträchtigung. Und nach dem Schulabgang ist mit der Inklusion noch lange nicht Schluss. Auch der Übergang vom Schul- ins Berufsleben und die Erwachsenenbildung sind vorbildlich geregelt. Wie das funktioniert? Das schauen wir uns an!

Hier gehts zum Flyer

Hier gehts zur Anmeldung

Führungskräfte aufgepasst!

16. November 2015

Titelseite Fortbildungen für FührungskräfteNoch bevor unser Gesamtprogramm 2016 erscheint, haben wir bereits gemeinsam mit dem Bremer Landesverband des PARITÄTISCHEN ein Führungskräfte-Special entwickelt.

„Wir sagen Danke, Pari!“ und sind begeistert von diesem umfassenden Werk, welches Sie HIER downloaden können. Interesse an der Papierversion? Schreiben Sie gern eine E-Mail an mcolleg[at]martinsclub.de.