Mann in Motivationshaltung

Veranstaltungsreihe KOMMUNIKATION | PRÄSENTATION | MODERATION

Mit einer glaubwürdigen und überzeugenden Mimik, Gestik und Ausdrucksfähigkeit entfachen Sie Begeisterung!

Ebenso wichtig ist natürlich eine Kommunikation auf Augenhöhe, das heisst der Situation und Zielgruppe angemessen zu kommunizieren. Lernen Sie hier Ihr persönliches „rhetorisches Einmaleins“:

Zusammenarbeit mit Angehörigen – lösungsorientierte Ansätze
Was tun, wenn es hakt…
3.3.17, 15-17:30 Uhr und 4.3.17, 9-15 Uhr

 „Die Hände machen den Ohren Beine“
Einführung in die Gebärdenunterstützte Kommunikation.
10.3.17, 16:30 – 20 Uhr

Autismusfreundlich kommunizieren
Für Eltern, Fachleute und alle anderen Menschen, die mit Autismus Spektrum Störungen (Asperger Syndrom, frühkindlicher Autismus) zu tun haben
1.4.17, 10-16 Uhr

Konfliktgespräche lösungsorientiert führen
„Bevor die Hütte brennt.“
7.4.17, 9-16 Uhr

Stimme weg? Stimme da!
Was das Sprechen im Berufsalltag leichter macht.

5.5.17, 16:30-19:30 Uhr

Visuelle Kommunikationskonzepte im Autismus-Spektrum
Comic-Strip-Conversations und Social Stories nach Carol Gray

8.5.17, 17 -20 Uhr

Umgang mit Beschwerden, Konflikten und Reklamationen
Telefontraining reloaded.

9.5.17, 9-15 Uhr

Visuelle Moderation und Diversität
Vielfalt sichtbar machen
.
12.5.17, 13-18 Uhr und 13.5.17, 10-15 Uhr

Im Netzwerk agieren und kommunizieren
„Miteinander reden, bedeutet noch lange nicht einander zu verstehen!“

19.5.17, 15-18 Uhr und 20.5.17, 9-14 Uhr

GuK II – GuK mal weiter!
Aufbaukurs zur Gebärdenunterstützten Kommunikation (GuK).
15.9.17, 16.30 – 20 Uhr

Autismus erklären
Aufklärung zum Autismus-Spektrum in Schulklassen und der Elternarbeit

25.9.17, 17 -20 Uhr

Verständliche Kommunikation
Heterogene Kindengruppen im Fokus.

29.9.17, 9-15 Uhr

Kommunikationsalternativen in Anlehnung an PECS
Den Austausch be-greifen

20.10.17, 16-19 Uhr und 21.10.17, 9-14 Uhr

Autismusfreundlich kommunizieren
Für Eltern, Fachleute und alle anderen Menschen, die mit Autismus Spektrum Störungen (Asperger Syndrom, frühkindlicher Autismus) zu tun haben
11.11.17, 10-16 Uhr