mcolleg fortbildung bremen weiterbildung teilnehmer

m|colleg Teilnehmerbereiche

Kann ich ein Haus-basierte Abtreibung mit Pillen haben?
Abtreibung Pillen sind sicher zu Hause zu verwenden, solange Sie nicht:
Mehr als 10 Wochen schwanger;
allergisch auf Mifepriston oder Misoprostol Kaufen;
schweren gesundheitlichen Problemen, Blutgerinnungsprobleme einschließlich;
mit einer Schwangerschaft, die außerhalb der Gebärmutter (Eileiterschwangerschaft) wächst; oder
eine intrauterine Empfängnisverhütungsvorrichtung in der Gebärmutter (z.B. die Spule, ein Progesteron IUP). Wenn Sie sind, so stellen Sie sicher, dass es vor der Verwendung der Pillen entfernt zu haben.
Warum Frauen mit Pillen, eine Abtreibung zu haben?
Es ist eines der sichersten Methoden, eine Abtreibung zu haben – empfohlen von der Weltgesundheitsorganisation (WHO).
Viele Frauen entscheiden sich diese Methode, weil es fühlt sich weniger invasive – ähnlich wie eine schwere Zeit oder Fehlgeburt.
Es kann das Gefühl, mehr private und bequem – Sie können es zu Hause tun können, oder an jedem anderen Ort Sie unter Aufsicht wohl fühlen.
Oft ist es auch die billigste sichere Methode, eine Abtreibung zu haben.
Möchten Sie mehr über Abtreibungspillen wissen?
Sie sollten es wissen, zwei bewährte und effektive Wege sind – Regime – für die Verwendung von Abtreibungspillen: eine Kombination von Mifepriston und Misoprostol; oder unter Verwendung von Misoprostol allein. Bei safe2choose können Sie beide Regime zugreifen.

Hier finden Sie passwortgeschützte Teilnehmerbereiche von einzelnen m|colleg Veranstaltungen. Den Zugang bekommen Sie zu Beginn der jeweiligen Fort-/Weiterbildung.

 

Teilnehmerbereich Grenzgänger

Teilnehmerbereich Sozialraummanagement