Studienreise nach Wien


30.08.2017 – 02.09.2017

Blick von oben auf WienVon den Besten lernen

Ein sozialräumlicher Blick nach Österreich
Studienreise nach Wien 30.8.-2.9.2017

Oberflächlich betrachtet, zeigt sich Wien, wie viele Großstädte dieser Welt, als eine Aneinanderreihung touristischer Attraktionen. Doch Wien hat noch mehr zu bieten: Und zwar sozialräumlich als eine Stadt zum Wohnen, bezahlbar für (fast) Jede und Jeden.
Trotz 1,7 Millionen Einwohnern hat Wien kaum soziale Brennpunkte. Arm wohnt neben reich und umgekehrt. Eine Gentrifizierung von Stadtteilen findet kaum statt. Wien ist dabei die Vorzeigestadt des sozialen Wohnungsbaus in ganz Europa. Jede vierte Wohnung – gleichmäßig über das gesamte Stadtgebiet verteilt – gehört zum städtischen Sozialbau.

Von dieser, seit fast hundert Jahren währenden, Tradition des sozialen Wohnungsbaus wollen wir uns mit Ihnen ein Bild machen. Vom 30.08. – 02.09.2017 werden wir die österreichische Hauptstadt in Form einer Studienreise besuchen, um dabei Eindrücke und neue Inspirationen für unsere eigenen Arbeitsfelder zu sammeln.

Wir möchten mit Ihnen gemeinsam Wien erkunden und dabei mit den Fachleuten vor Ort in den Austausch kommen. Der Programmablauf garantiert einen umfangreichen Einblick in die vorhandenen Strukturen sowie die inklusive Stadtentwicklung, so dass wir sicherlich viele Ansatzpunkte für Übertragungsmöglichkeiten vorfinden.

Ablauf:
30.08.

  • Ankommen
  • Einführung im Gemeindebau Karl-Marx-Hof

31.08.

  • Aspern – Die Seestadt Wiens
  • Stadtentwicklungsgebiet Nordbahnhof
  • VinziRast-mittendrin

01.09.

  • Wohnpark Alterlaa
  • Ehemalige Waffelfabrik – WG für Menschen mit Beeinträchtigung

02.09.

  • Besuch des Naschmarkts
  • Rückreise

Bei Fragen wenden Sie sich an: Robert Klosa | r.klosa@martinsclub.de 0421 69 64 84 88 oder 0176 12 02 05 46
Hier erhalten Sie den Flyer zum Download

Anmeldung bis zum 28.7.2017 mit dem nachfolgenden Anmeldeformular.

Termine:

30. August bis 2. September 2017

Zielgruppe:

Die Studienreise nach Wien richtet sich an alle VertreterInnen aus den Bereichen Wohnungsbau, Sozialraum und Inklusion – aus kommunaler Verwaltung, sozialen Trägern und Vereinen, sowie Wohnungsbaugesellschaften und Beratungsunternehmen.

Kosten:

795 € (Unterkunft, Reisekosten, Frühstück, Mittagessen, Reisebegleitung)

Anmeldung





Hier habe ich von der Fortbildung erfahren:



Ich möchte den m|colleg Newsletter per E-Mail erhalten (ca. alle zwei bis drei Monate)


MitarbeiterInnen des Martinsclub Bremen e.V (m|c) können online lediglich reservieren.

Anmeldungen bitte per Antragsformular über den Leistungsbereich einreichen (siehe Hilfe/FAQs MitarbeiterInnen)!

Für eine Reservierung als m|c-MitarbeiterIn wählen Sie bitte Ihren Leistungsbereich aus: